Rechtsanwaltskanzlei
Dr. jur. Anastasia Herting, M.A.

Promotion

Rechtsanwältin Dr. Herting hat im Januar 2008 zum europäischen und ukrainischen Gesellschaftsrecht promoviert.

Die Dissertation zu dem Thema „Rechtsangleichung im Gesellschaftsrecht der Ukraine im Hinblick auf eine Annäherung an die Europäische Union“ wurde im Juni 2008 im Berliner Wissenschaftsverlag veröffentlicht.

Inhalt der Dissertation

Ziel dieser Arbeit ist es, den für ausländische Investoren und für den gesamtwirtschaftlichen Entwicklungsprozess wichtigen Kernbereich des Gesellschaftsrechts in der Ukraine einer rechtsvergleichenden Analyse zu unterziehen.

Im ersten Teil werden die bisherigen Beziehungen zwischen der Europäischen Union und der Ukraine unter besonderer Berücksichtigung der für die wirtschaftliche Entwicklung relevanten Teile und einer sich daraus ergebenden Verpflichtung zur Angleichung des Gesellschaftsrechts dargestellt. Grundlage dieser Beziehungen bilden das Partnerschafts- und Kooperationsabkommen, die ergänzenden Strategien der Ukraine und der EU, die Europäische Nachbarschaftspolitik und der auf Grundlage der Nachbarschaftspolitik vereinbarte Aktionsplan, die unter dem Aspekt der Förderung von Investitionen und der Relevanz für eine Angleichung des Gesellschaftsrechts der Ukraine untersucht werden.

Anschließend wird zunächst ein Überblick über das Europäische Gesellschaftsrecht gegeben. Es folgt eine Darstellung des Gesellschaftsrechts in der Ukraine, in der die Maßnahmen zur Angleichung des Gesellschaftsrechts, die rechtlichen Grundlagen und Gesellschaftsformen erörtert werden. Schwerpunkt der Arbeit ist eine umfassende Untersuchung des ukrainischen Aktienrechts unter Berücksichtigung relevanter Gerichtsentscheidungen. Im Vergleich mit den Vorgaben der EU-Richtlinien werden die Regelungen im ukrainischen Recht zu allen Fragen der Gründung, Geschäftstätigkeit und Beendigung einer Gesellschaft dargestellt und bewertet.

Bezugsquelle

Das Buch ist im Online-Shop der Berliner Wissenschafts-Verlag GmbH unter www.bwv-verlag.de als Printausgabe oder als E-Book zu beziehen.